arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
09.12.2021

Der Bundeskanzler aus Rahlstedt

Axel Sellmer auf der Tribüne des Bundestags und Olaf Scholz bei seiner Vereidigung als Bundeskanzler. (Fotos: A. Sellmer)

Der Deutsche Bundestag hat am 8. Dezember 2021 Olaf Scholz zum 9. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

Wenn man dem Vater von Olaf Scholz folgt, der erzählte, dass sein Sohn bereits mit 12 Jahren Bundeskanzler werden wollte, so kam dieser Erfolg nach 51 Jahren harter politischer Arbeit.

Fast genau so lange, seit seinem SPD-Eintritt in Rahlstedt 1975, kennen seine längsten politischen Weggefährten, Günter Frank und Axel Sellmer, den neuen Bundeskanzler. Und auch sie sind die gesamte Zeit in der SPD politisch aktiv geblieben - aber auf lokaler Ebene in Rahlstedt und Hamburg statt wie Olaf Scholz auf der nationalen und internationalen Bühne. Und natürlich sind beide stolz auf Olaf Scholz, dessen politische Wurzeln im SPD Distrikt Rahlstedt liegen.

Das haben sie in den letzten Tagen und Wochen auch in zahlreichen TV- und Pressebeiträgen zum Ausdruck gebracht, zuletzt in einem Beitrag von RTL, der am 8.12. mehrfach gesendet wurde:

Sogar in den LOGO-Kindernachrichten vom ZDF kamen sie an diesem Tag zu Wort: (bei Min. 6:00 des Videos)

Unsere Wandsbeker SPD-Bundestagsabgeordnete und jetzt auch Vizepräsidentin des Bundestags, Aydan Özoguz, hatte Axel Sellmer als ihren Gast zur Kanzlerwahl und -vereidigung auf die Ehrentribüne des Bundestags eingeladen. Dort saß er gleich hinter Olaf Scholz's Ehefrau Britta Ernst, der Familie Scholz, Gerhard Schröder und Ehefrau sowie dem scheidenden SPD-Vorsitzender Norbert Walter-Borjans.

"Ein Tag voller emotionaler Höhepunkte" so Axel Sellmer, der wie wohl alle in der Rahlstedter SPD auch etwas stolz darauf ist, dass ein Rahlstedter jetzt Bundeskanzler ist.

Hier der Artikel des Rahlstedter Wochenblatts dazu.

Foto: Bundestagsvizepräsidentin Aydan Özoguz und Axel Sellmer am 8.12.2021: