arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
23.10.2020

Buskehre an der Sorenkoppel wird erneuert

Die derzeitige Buskehre an der Sorenkoppel

Das Bezirksamt Wandsbek befindet sich in vorbereitenden Planungen für den barrierefreien Neu- und Umbau der Buskehre an der Endhaltestelle Sorenkoppel in Rahlstedt -Ost. Künftig sollen die Busse am Fahrbahnrand der Haltestellen in der Sorenkoppel halten. Am 24.9.2020 wurden die Planungen im bezirklichen Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft öffentlich vorgestellt.

Die neue Buskehre wird auch weiterhin 5 Busse aufnehmen können. Die veränderte neue Haltestellensituation bringt für die Buslinie 164, die vom Rahlstedter Bahnhof kommt, eine nicht unerhebliche Beschleunigung. Vorher musste der Bus eine Schleife über die Busanlage fahren.

Möglicherweise könnte der Neubau schon 2021 beginnen, wenn die weiteren Planungsentwicklungen störungsfrei verlaufen.

Zeit wurde es jetzt wirklich. Die Buskehre ist in einem baulich sehr schlechten Zustand und genügt mit ihrer schlichten Ausstattung nicht mehr den Vorstellungen des HVV für attraktive Fahrgastangebote.

Die neuen Busflächen werden nicht mehr gepflastert sein sondern werden in Betonbauweise hergestellt.

Im Zuge des Umbaus der Kehre wird auch die Fußgänger- und Radverkehrsführung neugestaltet. Längs der Sorenkoppel und des Schimmelreiter Wegs ist ein durchgängiger Fußweg geplant. Taktile Leitelemente sind für sehbehinderte Menschen auf den Fahrgastflächen vorgesehen. Für gehbehinderte Menschen wird das Ein- und Aussteigen durch entsprechende Umbauten im Einstiegsbereich erleichtert.

Beide Haltepunkte sollen mit einem Fahrgastunterstand ausgestattet werden. Der Schutz der Bäume besitzt bei allen Planungen hohe Priorität und es wird nur ein Baum im Haltebereich gefällt werden müssen.

Der WC-Container für das Buspersonal wird durch die Hamburger Hochbahn erneuert. Die vorhandenen Wertstoffcontainer und auch die Kultursäule bleiben erhalten, werden aber möglicherweise an einen anderen Standort im Buskehrenbereich verlegt.

Einen Lageplan und weitere Erläuterungen können über die angefügten Links eingesehen werden.

Die Buskehre an der Sorenkoppel hat sich in den vergangenen Jahren zu einem kleinen Buslinienknotenpunkt entwickelt. Die Metro-Bus-Linie 11, die x-press Buslinie X35, die Stadtbuslinie 164 und die Nachtbuslinie 618 sind hier „zuhause“.

Die Erneuerung trägt auch dazu bei, dass das Fahrpersonal hier seine wohlverdiente Pause machen und sich auf die nächste Tour vorbereiten kann.

In der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Mobilität und Wirtschaft der Bezirksversammlung Wandsbek vorgestellte Unterlagen (Drucksache 21 -1992):

Erläuterungsbericht zur Umbaumaßnahme: https://sitzungsdienst-wandsbek.hamburg.de/bi/___tmp/tmp/45-181-136335273459/335273459/01373334/34-Anlagen/01/3691_BHSSorenkoppel_SV_Erlaeuterungsbericht_20.pdf

Lageplan der neuen Buskehre: https://sitzungsdienst-wandsbek.hamburg.de/bi/___tmp/tmp/45-181-136335273459/335273459/01373334/34-Anlagen/03/19-3691-04-01_Sorenkoppel_Lageplan_200821_allr.pdf