arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
29.03.2020

Carmen Hansch rückt wieder in die Bezirksversammlung nach

Das Ergebnis der Bürgerschaftswahl hat auch Auswirkungen auf die Zusammensetzung der Bezirksversammlungen. Für die SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek bedeutet dies Folgendes: Dadurch, dass die langjährige Fraktionsvorsitzende Anja Quast in die Bürgerschaft gewählt wurde, wird Carmen Hansch aus dem SPD-Distrikt Rahlstedt nachrücken.

Carmen Hansch, die schon von 2014-2019 der Bezirksversammlung angehört hatte, freut sich, sich wieder auf dieser Ebene für Rahlstedt einsetzen zu können. Bis sie auch formell ihren Sitz in der Bezirksversammlung einnehmen kann wird es aber noch ein paar Tage dauern, denn um die Verbreitung von Corona einzudämmen, ist der Politikbetrieb derzeit weitestgehend eingestellt worden. Nur der Hauptausschuss der Bezirksversammlung und zwei Bauprüfausschüsse tagen, um unaufschiebbare Themen behandeln und beschließen zu können. Vor diesem Hintergrund fallen auch die Fraktionssitzungen aus.

Die fraktionsinternen Personalentscheidungen müssen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wenn ein geregelter Politikbetrieb wieder gewährleistet ist. Die in die Bürgerschaft gewählten Mitglieder der Bezirksversammlung werden ihre Bezirksversammlungs-Mandate bis dahin zunächst behalten um die Arbeits- und Beschlussfähigkeit sicherzustellen.