arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich
30.03.2021

Planungsideen zum EKZ Berliner-Platz jetzt veröffentlicht

Das erste Modell des Gewinnerentwurfes zum künftigen EKZ Berliner Platz

In unserem Newsletter vom 23.10.2020 haben wir das letzte Mal von den Entwicklungen zum Einkaufszentrum am Berliner Platz berichtet.

Dabei ging es um die Entscheidung des Preisgerichtes, das in seiner Sitzung am 30. 09. 2020 darüber abzustimmen hatte, welcher Entwurf nun als Sieger „vom Platz gehen durfte“. Wichtig war dabei, dass das bunte Lebensgefühl, der offene Geist, die Vielfalt und die Lebensfreude der Hohenhorsterinnen und Hohenhorster, für diese Entscheidung wichtige Kriterien sein sollten.

Mit dabei waren auch die beiden Investoren, Herr Weiland, für den Investor „Bauland“, dem das Grundstück gehört, auf dem die Sparkasse steht und Herr Schaer, für den Investor MATRIX, der das restliche Grundstück gekauft hat.

Spannend ist, dass in diesem nun fertiggestellten Protokoll auch die anderen Mitbewerber mit ihren Vorschlägen erwähnt und gezeigt werden.

Jeder Leser ist dazu eingeladen, selbst einmal für sich zu entscheiden, für welchen der Entwürfe, die für den 1. Platz miteinander in Konkurrenz standen, er sich denn entschieden hätte.

Bleibt zu hoffen, dass die Bauarbeiten zur Umgestaltung und Modernisierung bald beginnen und der Berliner Platz sich dann modern, bunt, innovativ und lebensfroh zeigen wird.

Hier das Protokoll des Preisgerichts mit weiteren Ansichten: